Hallo Mann!

Möchtest du, wie unsere Vorväter, Zeit im Wald verbringen und deine eigene Männlichkeit wiederentdecken und spüren. Dann bist du im Männercamp genau richtig.

 

 

Hier geht es darum, den Körper wieder richtig zu spüren und mit altem Handwerkszeug umzugehen, wie z.B.

 

- mit einer Schrotsäge zu sägen,

- mit einer Axt zu spalten,

- mit einer Sense zu mähen,

- mit dem Bogen zu schießen (nur auf eine Scheibe ;-)

 

oder Dinge wie z.B. einen Lagerfeuerplatz anzulegen,  ein Floß und Schlafstellen zu bauen.

Nach getaner Arbeit sitzen wir am Lagerfeuer und essen und trinken zusammen. Wir bereiten ein Teil unserer Mahlzeiten selbst auf dem Lagerfeuer zu.

 

 

Die Erholung ist auch ein großer Teil des Männercamps:

In einer Hängematte liegend in die Baumkronen schauen oder an einen alten Baum gelehnt inne halten. Die Sinne wieder aktivieren und wahrnehmen.

 

 

Dabei unterstütze ich als Coach jeden einzelnen von euch. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass bei dem einen oder anderen vertrauliche Themen auftauchen. Hier können wir uns zurückziehen, um dies unter vier Augen zu besprechen.

 

Hier im Wald, kannst du ganz du selbst sein. Es gibt keinen Zwang, frei nach dem Motto: "Alles kann, nichts muß"!

 

Für einen Mann gibt es "fast" nichts schöneres, als nach getaner Arbeit im Wald, zusammen mit Gleichgesinnten, am Lagerfeuer zu sitzen und den Tag ausklingen zu lassen. Anschließend ins Zelt zu gehen um dann zufrieden und erfüllt einzuschlafen.

 

 

 

Das Männercamp findet einmal im Monat, auf einem großem, privaten Waldgrundstück, in der Nähe von Schwarzenbek statt. Hier gibt es viele alte Bäume und einen See mit Wiese, wo wir ungestört in einer kleinen Gruppe von Männern, einen Tag oder ein Wochenende verbringen.

 

Also, Mann - komm in den Wald und stelle dich deiner Männlichkeit!

 


 

Weitere Projekte werden geplant:

 

- Männer-Kanu-Camp in Schweden, Mecklenburg oder an anderen Orten

- Wanderungen in den Bergen

- und was sich noch so alles ergibt...