Über mich

Mein Name ist Sven Entrich.

 

Schon als Kind war ich gerne in der Natur unterwegs, was auch einfach war, denn wir lebten auf dem Land und um uns herum, Wiesen, Wälder, Seen, Flüsse und die Ostsee war auch nicht weit. Ich war, zusammen mit dem Nachbarsjungen, von morgens bis abends draußen und es war wirklich eine schöne Zeit. Doch irgendwann wurde ich erwachsen und mit 24 Jahren zog es mich beruflich in die Großstadt, nach Hamburg. Das war auch eine schöne Zeit, aber sowas von anders (Partys, Feste feiern, wo es ging ). Nach 10 Jahren in Hamburg, wurde der „Ruf der Natur“ immer größer, so dass ich erstmal in eine deutlich kleinere Stadt, nach Schwarzenbek gezogen bin. Der angrenzende Sachsenwald zog mich magisch an. Hier merkte ich, wie weit ich mich, im Laufe der Jahre, von der Natur entfernt hatte, und ich brauchte eine ganze Weile, um mich wieder daran zu gewöhnen.

 

Nachdem ich dann noch zwei Mal umgezogen bin, verschlug es mich, zusammen mit meiner Freundin in unser jetziges Domizil im Sachsenwald, zwischen Schwarzenbek und Kollow. Wo wir jetzt sehr zufrieden und glücklich leben und ich meine Waldseminare anbiete. Meine Erfahrungen mit dem Leben in der Stadt und in der Natur, haben mir die Unterschiede und die Auswirkungen, die damit verbunden sind, aufgezeigt. Ich habe meine Berufung gefunden, die Natur dem Menschen wieder nahe zu bringen.

Mehr dazu auch unter Walderlebnisse und Der Wald.